GCSC-Studie Zukunftsvisionen des Einkaufens

ZUKUNFTSVISION DES EINKAUFENS IN EINER DIGITALEN WELT
Eine Europäische Forschungsstudie über die Untersuchung der Einstellungen der Millenialverbraucher gegenüber Einkaufszentren und Einzelhandel der Zukunft.
 
Millenial-Verbraucher: Die neue Billionen-Dollar-Generation
Wie Sie tickt, verrät die aktuelle GCSC-Studie
 
Für das German, Swiss und Austrian Council of Shopping Centres sind die Millenials "die größte, künftige Konsumentengruppe", daher ist es umso wichtiger zu erforschen, wie diese ausgabefreudige, lebenslustige Generation tickt.
 
Mit Hilfe der Studie konnten strategische Einblicke in die Verhaltensweisen und Wünsche der Probanden gewonnen werden,  es wird nicht nur die "Einstellung der heute 20- bis 35-jährigen Millenial-Shopper zu den Einkaufszentren" aufgezeigt, sondern auch die "Zukunftsvisionen des Einkaufens in einer digitalen Welt". Dass die Rollenverteilung zwischen Online- und Offline-Handel detailliert betrachtet wird, liegt in der Natur der Fragestellung. Ferner wurden die globalen Einzelhandelsentwicklungen beobachtet, hier erfolgt ein weltweiter Streifzug über derzeit innovative Einzelhandelskonzepte.
 
 
Inhalt (Auszug):
  • Der Makrokontext: Deutschland, Schweiz & Österreich
  • Untersuchungsmethoden
  • Einleitung: Millenials
  • Wo kauft der Käufer der Zukunft ein?
  • Warum kauft der Käufer der Zukunft ein?
  • Wie kauft der Käufer in Zukunft ein?
  • Globale Einzelhandelsentwicklungen
 
Bestellung:
Die Studie ist ausschließlich über den GCSC zu beziehen. Das Bestellformular erhalten Sie über die Geschäftsstelle, alternativ können Sie die Bestellungen direkt per Email an office@gcsc.de oder per Fax an 07141 – 38 80 84 vornehmen.
Bestellumfang: Die Studie wird als 123-seitiges Druckwerk zusammen mit einem pdf-File zum Download geliefert.